Pfirsich-Kiwi-Marmelade

Und jetzt auch endlich auf mehrfache Nachfrage das Rezept für unsere leckere Pfirsich-Kiwi-Marmelade:

Zutaten

3kg Kiwis
1kg Pfirsiche
2kg Gelierzucker 2:1
3EL Zitronensaft

Zubereitung

Kiwis mit Pfirsichen aufkochen und pürieren, mit Gelierzucker und Zitronensaft aufkochen und heiß in Gläser füllen.

So einfach uns so sommerlich lecker :-P

Rosenblütensirup

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Da ich vor ca einem Jahr mal einen Prosecco mit Rosensirup getrunken habe und er mir seither nicht mehr aus dem Kopf geht wollte ich es jetzt unbedingt selber wissen: Also alle Rosen im Garten geplündert und losgelegt. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert :-) Probierts doch auch mal aus:

Zutaten

Blüten von ca. 20 Rosen
1,5l Wasser
1kg Zucker 2:1

Zubereitung

Rosenblüten mit kochendem Wasser aufgießen und eine Stunde ziehen lassen. Abseihen und noch mal aufkochen und wieder drüber gießen. Nach einem Tag wieder abseihen mit Zucker aufkochen und noch heiß abfüllen.

Jetzt hoffe ich nur, dass ihr den Prosecco schon kalt gestellt habt um ihn mit einem Schuss eures selbstgemachten Rosensirup zu genießen!!!

Löwenzahgelee

Zuerst mal nehmt ihr euch Zeit für einen ausgedehnten Spaziergang auf dem ihr die Blüten sammelt.

Zutaten

200g Blüten
1l Wasser
1kg Gelierzucker 1:1
Saft einer Zitrone

Zubereitung

Dann nehmt ihr euch Zeit die Blüten zu zupfen. Das Grüne schmeckt bitter und sollte fast vollständig entfernt werden. Dann die Blüten mit Wasser aufkochen und 5 min kochen lassen. Über Nacht ziehen lassen. Die Blüten durch ein Tuch seihen und mit dem ausgepressten Saft der Zitrone und dem Gelierzucker zum kochen bringen und ca 5 min unter ständigem Rühren kochen. Jetzt müsst ihr das Gelee nur noch in Gläser füllen und erkalten lassen.

Und dann nehmt ihr euch bitte noch Zeit für ein ausgedehntes Frühstück :-)

Linzertorte im Glas

Zutaten

250g Butter
180g Staubzucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
250g Mehl
1 TL Backpulver
200g Nüsse
1/2 TL Zimt
1 EL Kakao
1/2 Glas Ribiselmarmelade

Zubereitung

Für die Linzer Schnitten die Butter mit dem Staubzucker, Vanillezucker und den Eiern schaumig rühren. Mehl mit Backpulver, Nüssen, Zimt und Kakao mischen und unter die Masse rühren.
Backblech mit Backpapier belegen und 2/3 Teig dünn ca. 5mm gleichmässig verteilen.
Die Ribiselmarmelade durchrühren und auf den Teig auftragen, den restlichen Teig in einen Spritzsack geben und ein Gitter spritzen.
Bei 175 Grad ca. 30 - 35 Minuten backen.

Tipp

Linzer Schnitten gehen einfach und schnell da man alles mit der Küchenmachine verrühren kann.


Wie findet ihr uns?

Adresse

Gasthof Berghupferl

Sudelfeldstrasse 12

83080 Oberaudorf

Tel.: +49 8033 92350

info@berghupferl.de